#MusikerfürMusikerBerlin

Der Verein KulturLeben Berlin und die DOV haben im Spätsommer 2020 die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin gestartet. Ziele sind die Stärkung der kulturellen Teilhabe von Menschen in sozial schwierigen Situationen sowie die Unterstützung von freischaffenden Musikerinnen und Musikern, die durch die Corona-Krise in ihrer Existenz bedroht sind.

Festangestellte Musikerinnen und Musiker, zum Beispiel aus den Orchestern und Chören, treten in Senioren- oder Behinderteneinrichtungen auf. Ihr Honorar spenden sie dann für Auftritte von Freischaffenden. Die besondere Atmosphäre der Konzerte kommt beim Publikum sehr gut an. Am 1. Oktober zum Beispiel sangen drei Mitglieder des Rundfunkchors Berlin in der Villa Höhne; einem betreuten Wohnprojekt für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Ensembles, die an der Kampagne mitwirken möchten und Berliner Einrichtungen mit Interesse, sich als Konzert-Gastgeber zu engagieren, melden sich bitte direkt bei KulturLeben Berlin.

Kontaktpresse@kulturleben-berlin.de oder telefonisch unter 0151 / 56 96 70 87.

Weitere Informationen und Konzerttermine gibts hier.

 

Der Verein KulturLeben Berlin – Schlüssel zur Kultur e.V. engagiert sich seit zehn Jahren für kulturelle Teilhabe, indem er nicht verkaufte Kulturplätze kostenlos an Menschen in sozial schwierigen Situationen vermittelt. KulturLeben Berlin kooperiert mit über 600 Einrichtungen der Wohlfahrtspflege.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier: Datenschutzerklärung, Impressum.
ok