Stipendienvergabe der GVL an Freischaffende startet am 9. August

Bewerbung für Einzelstipendien über 5.000 Euro – insgesamt stehen 30 Millionen Euro zur Verfügung
Logo GVL

Im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters (CDU) aufgelegten Stipendienprogramms der Verwertungsgesellschaften in Neustart Kultur schreibt die GVL ein Stipendienprogramm über 30 Millionen Euro aus. Die Stipendien in Höhe von jeweils 5.000 Euro werden für künstlerische Projekte an freiberufliche oder auf Produktionsdauer beschäftigte Künstlerinnen und Künstler vergeben. Anträge können ab 9. August ab 10 Uhr online gestellt werden. Die DOV ist Gründungsgesellschafterin der GVL.

Das Antragsportal der GVL informiert über die Förderung und Antragstellung. Es gibt auch ein umfangreiches FAQ. Eine Hotline berät von Montag bis Sonntag jeweils von 6 bis 22 Uhr unter der Telefonnummer 0202 / 251 55 73 05.

Das Antragsportal der GVL erreichen Sie hier www.gvl-stipendienprogramm.de.