NRW: Förderung freier Profi-Ensembles

Kulturministerium unterstützt 22 freie Musikensembles
Cellisten und Notenständer
© Shutterstock

In Nordrhein-Westfalen werden in den kommenden drei Jahren insgesamt 22 freie Musikensembles vom Kulturministerium finanziell unterstützt. Damit erhalten die aus 67 Bewerbungen ausgewählten freien Ensembles eine gewisse Planungssicherheit. 2019 stehen insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung. Die Summe steigt nach Angaben des Ministeriums bis 2022 auf 2,15 Millionen Euro.

Bei der Vergabe achtete das Ministerium darauf, dass die Ensembles aus allen Landesteilen stammen und die gesamte musikalische Breite repräsentieren: alte und neue Musik, Kammermusik, Jazz und Elektronische Musik.

 

Zur Pressemitteilung des Ministeriums gehts hier.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier: Datenschutzerklärung, Impressum.
ok