Violine mit Zettel "Carlo Ferdinando Landolfi nella Contrada di Santa Margarita al segno della Sirena Milano 1758"

Datum16.04.2016
OrtTutzing: Ostbahnhof S-Bahn
Verlust am 16.04.2016 13:15
in der S-Bahn S6 Ostbahnhof-Tutzing - Haltestelle Starnberg See

Violine mit Zettel "Carlo Ferdinando Landolfi nella Contrada di Santa Margarita al segno della Sirena Milano 1758"
wahrscheinlich ein Instrument aus Norditalien um ca. 1750.

Beschreibung:
Deckenlänge: 35,2 cm Bodenlänge: 35,4 cm
Deckenbreite oben: 15,9 cm Bodenbreite oben: 15,85 cm
mitte: 10,7 cm mitte: 10,95 cm
unten: 19,75 cm unten: 19,7 cm
jeweils über die Wölbung gemessen.
Deckenmensur: 19,9 cm Halsmensur: 12,5 cm
F-Loch-Länge: 6,95 cm · F-Loch-Abstand der oberen Kugeln 3,8 cm
Zargenhöhe oben: 2,9 cm Mitte: 2,95 cm unten: 3,15 cm
Lack: gold-orange-braun.
Boden: 2-teilig, gutgeflammter Ahorn, die Flammen zeigen von der Fuge aus nach oben, die Zar-gen und die Schnecke sind aus etwas enger geflammtem Ahorn gefertigt.
Die Zargen wurden erhöht, der Wirbelkasten ist angesetzt.
Decke: 2-teilig, fein-, nach außen mittelbreitjährige Fichte.
Wir warnen dringend vor einem Ankauf!
Hinweise richten Sie bitte an:
AnsprechpartnerDeutsche Orchestervereinigung
Telefon030 / 82 79 08-0
E-Mailkontakt.berlin@dov.org
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier: Datenschutzerklärung, Impressum.
ok