Violine mit Zettel "Carlo Ferdinando Landolfi nella Contrada di Santa Margarita al segno della Sirena Milano 1758"

Datum16.04.2016
OrtTutzing: Ostbahnhof S-Bahn
Verlust am 16.04.2016 13:15
in der S-Bahn S6 Ostbahnhof-Tutzing - Haltestelle Starnberg See

Violine mit Zettel "Carlo Ferdinando Landolfi nella Contrada di Santa Margarita al segno della Sirena Milano 1758"
wahrscheinlich ein Instrument aus Norditalien um ca. 1750.

Beschreibung:
Deckenlänge: 35,2 cm Bodenlänge: 35,4 cm
Deckenbreite oben: 15,9 cm Bodenbreite oben: 15,85 cm
mitte: 10,7 cm mitte: 10,95 cm
unten: 19,75 cm unten: 19,7 cm
jeweils über die Wölbung gemessen.
Deckenmensur: 19,9 cm Halsmensur: 12,5 cm
F-Loch-Länge: 6,95 cm · F-Loch-Abstand der oberen Kugeln 3,8 cm
Zargenhöhe oben: 2,9 cm Mitte: 2,95 cm unten: 3,15 cm
Lack: gold-orange-braun.
Boden: 2-teilig, gutgeflammter Ahorn, die Flammen zeigen von der Fuge aus nach oben, die Zar-gen und die Schnecke sind aus etwas enger geflammtem Ahorn gefertigt.
Die Zargen wurden erhöht, der Wirbelkasten ist angesetzt.
Decke: 2-teilig, fein-, nach außen mittelbreitjährige Fichte.
Wir warnen dringend vor einem Ankauf!
Hinweise richten Sie bitte an:
AnsprechpartnerDeutsche Orchestervereinigung
Telefon030 / 82 79 08-0
E-Mailkontakt.berlin@dov.org