S. E. Shires Bassposaune

Datum21.10.2019
OrtMannheim
Wichtig!/important!
Bitte teilen!/please share!
(english below)
🇩🇪
Liebe Leute,

am Montag (21.10.2019) wurde meine Bassposaune zwischen ca. 12:15 Uhr und 13:15 Uhr aus der Musikhochschule Mannheim entwendet.

Es handelt sich um eine S. E. Shires Bassposaune, German Model, Seriennummer: 3**1.
Der Becher ist aus Goldmessing und unlackiert, daher teilweise angelaufen und hat einen Silberkranz.
Der Hauptstimmzug ist aus Goldmessing und hat die Bezeichnung "CS".
Desweiteren hat die Posaune zwei Thayer Ventile, am Steg des zweiten Ventils/Mittelfinger Ventil ist eine Daumenstütze befestigt.
Es ist ein konischer Zug aus Messing mit der Bezeichnung "B62 78". An den Griffstellen ist der Lack ab und am Handgriff ist eine extra Schraubmutter für eine weitere Handstütze(Thorsten Mittags "Brassbone") dran gelötet. Das Mundrohr ist aus Sterling Silber mit der Bezeichnung "B SS 3".

Die Posaune war in einem schwarzen Marcus Bonna Gig Bag (Modell für Bassposaunen mit Schallbecher bis 10.5") verstaut.
An der oberen Schleife sind die Nähte von einer Katze beschädigt worden.
In dem Marcus Bonna Gig Bag war ein Exemplar von "Doms Orchesterstudien für Bassposaune", eine Kopie von Jan Koestsiers "Allegro Maestoso" und eine Kopie von Ernst Sachses "Konzert für Posaune".
Im Schallbecher war ein kleiner grüner Übedämpfer von Okura verstaut.
In der Mundstück Tasche im Inneren waren zwei Mundstücke, ein Schilke 58 und ein Schilke 59.
In der Innentasche waren verschiedene Pflegemittel;
Yamaha Slide Lubricant, Edwards Rotary Oil, eine blaue Wasserspühflasche, Hetmann Nr. 14 und Nr. 15, sowie mehrere Bleistifte und ein Kugelschreiber von der Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz.

Bitte jegliche Informationen an mich oder die Polizei Mannheim-Oststadt melden.
Anzeige ist erstattet.

Vielen Dank für jede Hilfe!
Liam

🇬🇧
Dear people,

on Monday (21st October 2019) my bass trombone was stolen from the University of Music and Performing Arts (Musikhochschule) in Mannheim. The incident happened between 12:15 pm and 1:15 pm.

The trombone is an S. E. bass trombone, German Model, manufacturer's serial number is 3**1.
The bell is made of goldbrass and is not varnished, it also has a silver "Kranz".
The main tuning slide is also made of goldbrass and has the stamp "CS".
The bass trombone has two Thayer valves, on the middle finger valve there is an thumb rest adjusted.
The slide is a dual-bore slide made of yellow brass, it has the stamp "B62 78".
The leadpipe is made of sterling silver (B SS 3).
The lacquer on the hand slide is nearly gone and the is an extra soldered srew nut for an other hand support (Thorsten Mittag's "Brassbone").

The bass trombone was stored in an black Marcus Bonna Gig Bag (XL model for bell sections up to 10.5").
There is a little damage on the grip from a cat.
In the outside sheet music bag was the a copy of "Doms Orchesterstudien für Bassposaune" (ochrestral excerpts for bass trombone by Johann Doms) and copies of "Allegro Maestoso" by Jan Koetsier and "Konzert für Posaune" by Ernst Sachse.
In the bell section was a green practice mute from the company Okura.
Inside was a mouthpiece bag with a Schilke 58 & Schilke 59 in it.
In the inside back were several oils;
Yamaha Slide Lubricant, Edwards Rotary Oil, a blue waterspraybottle, Hetmann Nr. 14 & Nr. 15 as well as several pencils and a pen from the "Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz".

If you have any information please let me know or contact the police in Mannheim-Oststadt.
I reported it to the police.

Thank you for your help!
Liam
Wir warnen dringend vor einem Ankauf!
Hinweise richten Sie bitte an:
AnsprechpartnerLiam O'Mahony
Telefon0176 72607577
E-Mailomahony.liam@t-online.de
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier: Datenschutzerklärung, Impressum.
ok