A A A
Kontakt Impressum Sitemap

Deutsche Orchesterkonferenz

Die Deutsche Orchesterkonferenz 2015 findet am Dienstag

dem 5. Mai 2015, 10.00 bis 19.30 Uhr, im Kurfürstlichen Schloss Mainz statt!

Anmeldung unter: anmeldung.dok2015@dov.org 


Diesjähriges Programm:

 „Innovation & Perspektive“Zukunftsdialog für Theater, Orchester und Rundfunkensembles in Deutschland

 

10:00 Uhr

Musikalische Eröffnung [Mitglieder des Staatsorchesters Mainz
10:05 Uhr
Begrüßung durch den DOV-Vorsitzenden Hartmut Karmeier
10:10 Uhr
Grußwort Staatssekretär Walter Schumacher, Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
10:20 Uhr
Einführung in den Tag - Tagesmoderation Gerald Mertens (DOV-Geschäftsführer)

 

I Aufschlag I


10:30 Uhr
Impulsreferat: Prof. Dr. Holger Noltze („Musikland Deutschland“): Rahmenbedingungen für Theater und Orchester in Deutschland – Was erwartet uns? Was muss sich ändern? Was müssen wir tun?
„Nachgefragt“ – Dialog mit dem Referenten
11:00 Uhr
Kulturfinanzierung - quo vadis? Zwischen Schuldenbremse und Kooperationsverbot, zwischen Kulturraumgesetz und Soli-Zuschlag. Neue Wege oder weiter wie bisher?
Podiumsdiskussion: MdB Siegmund Ehrmann, Vors. des Ausschusses für Kultur und Medien, StS Uwe Gaul, SMWK Sachsen, Prof. Dr. Felix Semmelroth, Kulturdezernent der Stadt Frankfurt am Main, GfDir. Rolf Bolwin Deutscher Bühnenverein, Hartmut Karmeier, Vorsitzender der DOV
Moderation: Prof. Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrats
12:15 Uhr
Öffnung der Diskussion für das Publikum

13:00 bis 14:15 Uhr Mittagspause



I Zuschlag I


14:15 Uhr
ARD-Rundfunkklangkörper: Pflicht oder Kür? Zwischen Kulturauftrag und Haushaltsabgabe – Wohin steuert der öffentlich-rechtliche Rundfunk?
Impulsreferat: Prof. Dr. Matthias Cornels, Lehrstuhl für Medienrecht, Kulturrecht, öffentliches Recht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz [Grundlagen der Rundfunkordnung, Programm-/Kulturauftrag, Gebührensituation, „Dvorak-Experiment“, Trimedialität, neue Verbreitungswege (YouTube)]
14:45 Uhr
Podiumsdiskussion: Dr. Heinz Sommer, Hörfunkdirektor des hr, Prof. Christian Höppner, Präsident DKR, Dagmar Gräfin Kerssenbrock, Verw.Rat des NDR, Prof. Dr. Matthias Cornils, Uni Mainz, Kristjan Järvi, Künstlerischer Leiter mdr-Sinfonieorchester Leipzig, Moderation: Gerald Mertens
15:45 Uhr
Öffnung der Diskussion für das Publikum
16:05 Uhr
Zusammenfassung des Nachmittags und des Tages

16:15 bis 16:50 Uhr Kaffeepause



I Nachschlag I



17:00 Uhr
Feierstunde zur Verleihung des „Hermann-Voss-Kulturpreises der deutschen Orchester“  an die Deutsche UNESCO Kommission und eines Sonderpreises an Barbara Lambrecht-Schadeberg
Einführung: Hartmut Karmeier
Laudatio: Gerald Mertens
Musikalische Umrahmung
18:15 Uhr
Steh-Empfang und Ausklang des Tages mit Fingerfood und Getränken

 

Möchten Sie den Ablaufplan herunterladen, dann klicken Sie hier!


Die DOV beruft im Zusammenhang mit ihren regelmäßigen Delegiertenversammlungen die Deutsche Orchesterkonferenz ein. Die Konferenz richtet sich an Manager und Musiker, Intendanten und Geschäftsführer, Kulturpolitik und -verwaltung, Musikinteressierte sowie Presse und Medien. Sie findet im dreijährigen Turnus statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 


 


Die Deutsche Orchesterkonferenz ist regelmäßig unter ein aktuelles kultur- oder musikpolitisches Thema gestellt, zu welchem namhafte Redner und Referenten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Medien ihre Vorträge halten und miteinander unter Einbeziehung der Teilnehmer diskutieren. Im Rahmen der Deutschen Orchesterkonferenz verleiht die DOV den nach ihrem Gründungsgeschäftsführer benannten Hermann-Voss-Kulturpreis der deutschen Orchester.